• Schwimmbeckenhinterfüllung
    VOLLISOLIERTE BECKEN MIT LEICHTBETON
    Die Bodenplatten werden je nach Bodenbeschaffenheit und Beckentyp mit oder ohne Armierung mit den Typen Mix 400 oder Mix 600 in einer Dicke von ca. 20 cm ausgeführt. Der Wärmedämmwert beträgt ca. ein Drittel von Styropor. Auf die Bodenplatte kann das Becken direkt draufgestellt werden.



    Die Hinterfüllung der Beckenseitenwände erfolgt ebenfalls mit der Type Thermozell 400.
    Auch die Beckenumgänge bei Freibecken können mit dem frostsicheren 20 cm dicken Thermozell-Unterbau ausgeführt werden. Man erspart sich den Aushub und hat einen kompakten Unterbau für Pflaster- oder Plattenbeläge.

    Nachträgliche Absenkungen sind ausgeschlossen. Thermozell wird vor Ort gemischt und kann bis zu 80 m weit gepumpt werden. Die Misch- und Pumpleistung beträgt bis zu 7 m3/h. Vertrieb über den Fachhandel.

  • Vorteile:

    Höhere Wassertemperatur
    durch isolierte Bodenplatte und Hinterfüllung aus Thermozell-Leichtbeton

    Kompackter Unterbau
    Keine Absenkung der Beckenumrandung möglich

    Schnell & sauber eingebaut
    pumpbar bis 80 Meter

     
  • Montageablauf

  • schwimmb01.jpg - 7764 Bytes schwimmb02.jpg - 6750 Bytes
    Bodenplatte gießen. Becken einsetzen und einrichten.
    Schwimmbeckenhinterfüllung
    schwimmb04.jpg - 6361 Bytes
    Skizze
    Beckenwände hinterfüllen.
    schwimmb05.jpg - 9616 Bytes schwimmb06.jpg - 7153 Bytes
    Bodenplatte mit Armierung. Fertiges Schwimmbad.